Partner

Tore Bergsteiner

Als Geschäftsführer und Partner setzt sich Tore Bergsteiner heute für die strategische Positionierung und operative Geschäftsentwicklung von MAIN5 ein. Mit seinen Schwerpunkten in den Bereichen Unternehmensstrategie und Vertrieb führt er das Management Consulting Unternehmen in eine international wirtschaftlich robuste Wachstumsposition.


Bis Ende 2012 war Tore Bergsteiner Geschäftsführer und Gesellschafter der EXTEDO GmbH, einem international führenden Produktanbieter für elektronische Zulassungssysteme der öffentlichen und privaten Pharmaindustrie (EMA, nationale EU Behörden und Verbände, Süd-Afrika und Mittlerer Osten, DAX, u.a.). Unter Bergsteiners Führung hat sich das Unternehmen eine dominierende Position in seinem Nischensegment erarbeitet.


Bis 2004 war Tore Bergsteiner für eines der großen deutschen Technologie- und Betreiberunternehmen (IABG mbH) direkt tätig. Mit zunehmenden Erfolgen im Projekt-, Produkt-, Qualitätsmanagement und Vertrieb wurde ihm hier die Verantwortung für das Geschäftsfeld Pharma/ Chemie anvertraut.


Tore Bergsteiner ist Diplom Informatiker und studierte bis 1996 an der Universität Bremen, der University of Texas, Austin, und der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.


Warning: mb_eregi_replace(): mbregex search failure in php_mbereg_replace_exec(): undefined bytecode (bug) in system/modules/core/library/Contao/Search.php on line 238
#0 [internal function]: __error(2, 'mb_eregi_replac...', '/homepages/5/d4...', 238, Array)
#1 system/modules/core/library/Contao/Search.php(238): mb_eregi_replace('[^[:alnum:]'\\.:...', ' ', 'Tore Bergsteine...')
#2 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(330): Contao\Search::indexPage(Array)
#3 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(124): Contao\FrontendTemplate->addToSearchIndex()
#4 system/modules/core/pages/PageRegular.php(190): Contao\FrontendTemplate->output(true)
#5 system/modules/core/controllers/FrontendIndex.php(285): Contao\PageRegular->generate(Object(Contao\PageModel), true)
#6 index.php(20): Contao\FrontendIndex->run()
#7 {main}